Handgemacht.at
Handgefertigtes einfach kaufen und verkaufen.
Warenkorb
0 Artikel
Handgemacht

Kaufen
Verkaufen
Erlaubte Artikel

Über uns
Kontakt
Impressum
AGB



Kategorien

Accessoires
Baby/Geburt
Garten
Glaswaren
Haushaltswaren
Hochzeit
Holzwaren
Häkelwaren
Keramik/Töpferwaren
Kerzen
Kinder/Jugend
Kleidung
Kunst/Malerei
Körperpflege/Kosmetik
Material
Möbel/Einrichtungsgegenstände
Näharbeit
Papierwaren
Puppen/Teddys
Schmuck
Sonstiges
Spielzeug
Strickwaren
Taschen/Beutel
Tierzubehör
Wellness
Wohnaccessoires

%% SALE %%

Allgemeine Geschäftsbedingungen für die Nutzung von Handgemacht.at




Handgemacht.at ist ein Online-Marktplatz, auf dem Mitglieder auch User genannt, selbstständig Artikel anbieten, verkaufen und/oder einkaufen können, sofern deren Angebot, Vertrieb oder Erwerb nicht gegen gesetzliche Vorschriften oder diese AGB verstößt. Handgemacht.at ist ein Service der Pöltl & Partner KG, Uferweg 14, A-8523 Frauental (nachfolgend als „Betreiber“ bezeichnet).

Mit der Nutzung des Online-Marktplatzes akzeptieren Sie die folgenden allgemeinen Geschäftsbedingungen (“AGB”) und schließen mit dem Betreiber einen Vertrag über die Nutzung des Online-Marktplatzes ab.

§ 1 Geltungsbereich

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) gelten für jene, die die Teledienste vom Betreiber nutzen. Für die von den Mitgliedern abgeschlossenen Kaufverträge gilt das allgemeine Kaufrecht. Für Leistungsstörungen innerhalb des Vertragsverhältnisses zwischen den Mitgliedern finden diese AGB keine Anwendung. Die ABG können vom Betreiber abgeändert werden und gelten jeweils in der zum Zeitpunkt der Anmeldung aktuellen Fassung. Mit der Anmeldung erklärt sich das Mitglied mit diesen ABG einverstanden und an sie gebunden. Abweichende Vereinbarungen sind nur gültig, wenn sie vom Betreiber schriftlich bestätigt werden. Minderjährige sind von der Teilnahme am Marktplatz ausgeschlossen.

§ 2 Gegenstand und Umfang des Nutzungsvertrags

1. Der bestimmungsgemäße Abruf der Internetseiten vom Betreiber sowie die Suche nach Produkten und Shops stehen grundsätzlich jedem Nutzer offen. Für die Nutzung weiterer Funktionen bzw. Dienste wie z. B. das Anbieten, Verkaufen oder Kaufen von Artikeln ist eine vorherige Registrierung erforderlich.

2. Der Betreiber stellt Hangemacht.at in der Form und mit den Funktionen und Diensten bereit, die auf den Internetseiten vom Betreiber jeweils gerade verfügbar sind. Ein Anspruch auf Bereitstellung oder Beibehaltung bestimmter Funktionen oder Dienste besteht nicht. Soweit die eingeschränkte Verfügbarkeit Auswirkungen auf den Abschluss von Kaufverträgen hat, etwa weil ein Artikel nicht eingestellt oder ein Kaufvertragsabschluss deshalb nicht durchgeführt werden kann, ergeben sich hieraus keinerlei Ansprüche gegen den Betreiber. Der Betreiber ist insbesondere berechtigt, vorhandene Funktionen und Dienste inhaltlich zu ändern, vorübergehend oder endgültig zu deaktivieren oder neue Funktionen einzuführen sowie einzelne Funktionen an die Erfüllung bestimmter Voraussetzungen zu knüpfen.

3. Der Betreiber stellt lediglich die technische Plattform für den Handel von Produkten zur Verfügung. Damit fungiert der Betreiber als technischer Dienstleister und tritt daher nicht im Namen des Verkäufers oder Käufers auf. An den über den Marktplatz geschlossenen Kaufverträgen ist der Betreiber weder als Vertragspartei noch als Vertreter bzw. Erfüllungsgehilfe einer Vertragspartei oder in sonstiger Weise beteiligt. Die Erfüllung des Kaufvertrages erfolgt ausschließlich zwischen Mitgliedern. Benachrichtigungen, die Handgemacht.at im Zusammenhang mit einer Anfrage, einem Angebot oder einer Bestellung im Übrigen versendet, dienen nur der Information des jeweiligen Mitglieds. Soweit diese Benachrichtigungen rechtlich erhebliche Erklärungen erhalten, gelten diese für und gegen denjenigen als abgegeben, den es angeht. Ansprechpartner für Fragen im Zusammenhang mit dem Auftrag, z. B. über Zahlungsvereinbarungen, Terminabsprachen oder Gewährleistungsansprüche, ist das jeweils andere beteiligte Mitglied. Es besteht kein Anspruch gegen den Betreiber auf die Entgegennahme und Bearbeitung von Beschwerden gegen andere Mitglieder oder auf Vermittlung in oder Schlichtung von Streitigkeiten zwischen diesen, es sei denn, dass Gegenstand der Beschwerde die Erfüllung gesetzlicher oder vertraglicher Verpflichtungen des Betreibers ist.

4. Es ist verboten, Artikel anzubieten, deren Angebot, Verkauf oder Erwerb gegen gesetzliche Vorschriften oder gegen die guten Sitten verstoßen. Sie dürfen keine Artikel anbieten, kaufen oder verkaufen, die der Betreiber für unzulässig erklärt hat. (Erlaubte Artikel)

5. Der Betreiber ist berechtigt, seine Rechte und Pflichten aus dem Nutzungsvertrag ganz oder teilweise auf einen Dritten zu übertragen. Hierüber wird das Mitglied rechtzeitig, d. h. mindestens vier Wochen im Voraus, informiert. Ist das Mitglied hiermit nicht einverstanden, kann es den Nutzungsvertrag ohne Einhaltung einer Frist kündigen, z. B. durch Löschung des  Mitgliedskontos.

6. Das Mitglied stellt den Betreiber von sämtlichen Ansprüchen frei, die andere Mitglieder oder sonstige Dritte gegenüber dem Betreiber geltend machen wegen Verletzung ihrer Rechte durch von dem Mitglied bei Handgemacht.at eingestellte Angebote und Inhalte oder wegen dessen sonstiger Nutzung von Handgemacht.at. Das Mitglied übernimmt hierbei auch die Kosten der notwendigen Rechtsverteidigung des Betreibers  einschließlich sämtlicher Gerichts- und Anwaltskosten. Dies gilt nicht, soweit die Rechtsverletzung von dem Mitglied nicht zu vertreten ist.

§ 3 Sperrung, Widerruf und Kündigung

1. Das Mitglied kann den Nutzungsvertrag jederzeit kündigen. Für die Kündigungserklärung genügt eine schriftliche Mitteilung an den Betreiber oder eine Email an support@handgemacht.at.

2. Der Betreiber ist berechtigt, das Vertragsverhältnis aus wichtigem Grund ohne Einhaltung einer Frist zu kündigen. Ein solcher wichtiger Grund liegt unter anderem dann vor, wenn das Mitglied mit der Bezahlung seiner Gebühren in Verzug gerät. Ein weiterer wichtiger Grund welcher zur Sperrung oder fristlosen Kündigung führen kann, liegt vor, wenn das Mitglied Inhalte verwendet, welche das Regelbetriebsverhalten oder die Sicherheit des Servers beeinträchtigen könnten. Ein weiterer wichtiger Grund welcher zur Sperrung oder fristlosen Kündigung führen kann, liegt vor, wenn das Mitglied gesetzliche Vorschriften, Rechte Dritter oder diese AGB verletzt, oder dass der Betreiber ein sonstiges berechtigtes Interesse hat, insbesondere zum Schutz anderer Mitglieder vor betrügerischen Aktivitäten.  

3. Sobald ein Mitglied gesperrt oder gekündigt wurde, darf dieses Mitglied Handgemacht.at auch mit anderen Mitgliedskonten nicht mehr nutzen und sich nicht erneut anmelden.

§ 4 Registrierung

1. Die Nutzung von Handgemacht.at zur Suche nach Produkten oder Shops ist ohne Anmeldung möglich. Zur Nutzung weiterer Funktionen, wie das Kontaktieren von anderen Mitgliedern oder das Anbieten, Verkaufen und Kaufen von Artikeln ist eine Registrierung als Mitglied erforderlich.  Ein Anspruch auf Registrierung des Nutzers und auf dessen Freischaltung zur Nutzung von Handgemacht.at besteht nicht. Die Registrierung ist kostenlos. Durch die Betätigung des Buttons „Jetzt registrieren“ oder „Jetzt anmelden“ kommt ein Nutzungsvertrag zustande, dessen Inhalt sich nach diesen AGB richtet.

2. Die Registrierung ist nur juristischen Personen und unbeschränkt geschäftsfähigen, volljährigen natürlichen Personen erlaubt. Die Registrierung einer juristischen Person darf nur von einer hierzu bevollmächtigten natürlichen Person vorgenommen werden, die namentlich genannt werden muss.

3. Die von uns bei der Anmeldung abgefragten Daten sind vollständig und wahrheitsgemäß anzugeben. Das Mitglied ist verpflichtet, seine Kontakt- und Anmeldedaten stets auf dem neuesten Stand zu halten.

4. Der gewählte Mitgliedsname darf kein geltendes Recht, die guten Sitten oder Rechte Dritter verletzen. Ferner darf er weder den Begriff Handgemacht.at oder einen ähnlichen Bestandteil noch eine E-Mail- oder Internetadresse oder sonstige Kontaktinformationen wie z. B. Telefonnummern enthalten. Bei der Anmeldung wählt das Mitglied ein Passwort. Das Mitglied darf sein Passwort nicht an Dritte weitergeben. Der Betreiber wird das Passwort nicht an Dritte weitergeben. Bei Aufforderungen zur Mitteilung oder Eingabe von Zugangsdaten, insbesondere dem Passwort, hat das Mitglied stets in dem ihm möglichen und zumutbaren Rahmen zu prüfen, ob diese Aufforderung von Handgemacht.at oder einem hierzu berechtigten Dritten stammt, um ein Ausspähen der Zugangsdaten und einen Missbrauch des Mitgliedskontos zu verhindern.

5. Ein Mitgliedskonto ist nicht übertragbar.

6. Das Anlegen mehrerer Mitgliedskonten für dieselbe natürliche oder juristische Person ist unzulässig.

7. Der Betreiber behält sich das Recht vor, das Mitgliedskonto einer nicht vollständig durchgeführten Anmeldung (wie z.B. bei nicht eingegebenem Bestätigungscode) aufzuheben.

8. Ungeachtet der Verpflichtungen der Nutzer gem. Ziffer 4.3 (Angabe korrekter Daten) übernimmt der Betreiber keinerlei Gewähr für die Richtigkeit der von Mitgliedern hinterlegten Daten. Jedes Mitglied ist daher verpflichtet, die für ihn relevanten Daten anderer Nutzer bei Bedarf selbst zu überprüfen. Hinweisen auf unrichtige Angaben wird der Betreiber nachgehen und das betreffende Mitglied ggf. zu einer Korrektur auffordern oder die Angaben sperren bzw. entfernen.

§ 5 Artikel einstellen und verkaufen

1. Mitglieder, welche sich als Verkäufer anmelden, können auf Handgemacht.at einen eigenen Shop einrichten. Die Shop-Besitzer sind für die in ihren Shops eingestellten Artikel sowie die Einhaltung sämtlicher gesetzlicher Vorgaben selbst verantwortlich. Der Verkäufer muss alle für die Kaufentscheidung wesentlichen Merkmale seiner Angebote wahrheitsgemäß angeben und diese in die entsprechenden Kategorien einordnen. Zusätzlich muss der Verkäufer über die Einzelheiten der Zahlung, Lieferung und Lieferzeit vollständig informieren. Unternehmer, die Waren oder Dienstleistungen an Verbraucher anbieten, sind verpflichtet, diesen die gesetzlich vorgeschriebenen Verbraucherschutzinformationen zu erteilen und sie über das gesetzliche Widerrufsrecht zu belehren, sofern ein solches besteht.

2. Die Beschreibung sowie die dabei verwendeten Bilder dürfen nicht Rechte anderer verletzen und müssen sich ausschließlich auf das Angebot beziehen. Werbung für nicht bei Handgemacht.at angebotene Ware ist unzulässig.

3. Der Preis der jeweiligen Angebote versteht sich als Endpreis einschließlich eventuell anfallender Mehrwertsteuer und weiterer Preisbestandteile. Der Verkaufspreis umfasst nicht die Liefer- und Versandkosten. Verkäufern ist es nicht erlaubt, zusätzlich zum Verkaufspreis die Gebühren des Betreibers auf die Käufer umzulegen und von diesen einzufordern.

4. Die Erstellung eines Shops ist kostenfrei, das Anbieten von Artikeln ist kostenpflichtig.

5. Bei der Einrichtung eines Shops wählt das Mitglied einen Shop-Namen. Der Shop-Name darf nicht die Rechte Dritter verletzen und nicht gegen die guten Sitten verstoßen. Der Betreiber hat das Recht bei einer etwaigen Verletzung von Rechten Dritter oder einem etwaigen Verstoß gegen die guten Sitten diesen Shop-Namen zu löschen.

6. Die vom Betreiber bei der Einrichtung des Shops abgefragten Daten, wie Adressdaten, Bezahlinformationen, Versandinformationen, Beschreibung, AGB etc. sind vollständig und korrekt anzugeben. Der Shop-Besitzer ist verpflichtet, diese Angaben stets auf dem neuesten Stand zu halten.

7. Mit der Einstellung eines Artikels gibt das Mitglied ein verbindliches Angebot zum Verkauf dieses Artikels zu einem festgesetzten Preis an den Interessenten ab, der die gegebenenfalls zusätzlich in dem Angebot festgelegten Bedingungen erfüllt. Ein Vertragsschluss über den Erwerb des Artikels kommt zustande, sobald ein Mitglied die in dem Angebot enthaltenen Bedingungen erfüllt und die Schaltfläche „Kaufen“ in seinem Warenkorb anklickt.

8. Der Betreiber behält sich das Recht vor, Artikel zu löschen, wenn diese gegen geltendes Recht, diese AGB oder gegen die bei Handgemacht.at zugelassenen Artikel verstoßen. (Erlaubte Artikel)

§6 Gebühren und Rechnungsstellung

1. Die Anmeldung als Mitglied bei Handgemacht.at ist kostenlos. Der Betreiber verlangt auch keine Gebühren für die Erstellung eines Verkäufer-Shops oder für den Erwerb von Artikeln.

2. Für das Anbieten von Artikeln erhebt der Betreiber vom Verkäufer eine Einstellgebühr. Kommt es über Handgemacht.at zum Abschluss eines Vertrags mit einem anderen Mitglied, fällt zugunsten des Betreibers eine Verkaufsgebühr an, die vom Verkäufer zu begleichen ist.

3. Die Höhe der einzelnen Gebühren richtet sich nach den jeweils aktuellen Gebühren.

4. Die einzelnen Gebühren sind sofort zur Zahlung fällig und können per Kreditkarte, Sofortüberweisung oder Einzugsermächtigung beglichen werden. Schlägt der Forderungseinzug fehl, so hat der Verkäufer dem Betreiber die dafür anfallenden Mehrkosten zu erstatten, soweit es das Fehlschlagen zu vertreten hat.

5. Der Betreiber schickt dem Verkäufer per E-Mail Rechnungen an seine E-Mail-Adresse. Der Rechnungsbetrag wird außerdem im Abschnitt "Rechnungsmappe" bekannt gegeben. Der Verkäufer kommt ohne weitere Mahnung nach einem Zeitablauf von 14 Tagen nach der Einstellung des Rechnungsbetrags im Abschnitt "Rechnungsmappe" in Verzug.

6. Bei Bezahlung per Einzugsermächtigung behält der Betreiber die Bankinformationen des Verkäufers, um die Leistungen, die vom Verkäufer genutzt wurden, abzurechnen und in Rechnung zu stellen. Das Konto des Verkäufers wird jeweils automatisch 14 Tage nach Rechnungslegung um den Rechnungsbetrag belastet. Sollte es Posten auf der Rechnung geben, die der Verkäufer für inakkurat hält, muss er den Betreiber umgehend davon per Email in Kenntniss setzen, so dass der Betreiber das Problem lösen und gegebenenfalls die Rechnung rechtzeitig korrigieren kann. Sollte eine rechtzeitige Korrektur der Rechnung nicht möglich sein, so erhält der Verkäuferfür die nächste Rechnung eine Gutschrift.

7. Dem Verkäufer wird die von ihm zu entrichtende Verkaufsgebühr gutgeschrieben, wenn sein Vertragspartner den über Handgemacht.at geschlossenen Vertrag nicht ordnungsgemäß erfüllt. Die Gutschrift muss beim Betreiber mittels der Storno-Funktion beantragt werden. Das Mitglied darf gegen Gebühren mit Forderungen aus noch nicht erteilten Gutschriften und mit fälligen und/oder zukünftigen Forderungen nur dann aufrechnen, wenn diese Forderungen rechtskräftig festgestellt oder unbestritten sind.

8. Verkäufern ist es verboten, die Gebührenstruktur zu umgehen.

§ 7 Artikel kaufen

1. Als Käufer sind Sie verpflichtet, den Kaufvertrag mit dem Verkäufer abzuwickeln, wenn Sie einen Artikel kaufen. Der Kaufvertrag kommt zustande, wenn Sie auf den Button „Kaufen“ in Ihrem Warenkorb klicken. Nach Abschluss des Kaufvertrags erhalten Sie eine Bestätigungsemail.

Sie sind verpflichtet, die Leistung innerhalb von 7 Tagen nach Bestätigung der Bestellung durch den Verkäufer zu begleichen.

2. Wenn Sie einen Artikel kaufen, stimmen Sie den AGB und Lieferbedingungen des jeweiligen Shops, wie in der Artikelbeschreibung und in den Geschäftsbedingungen des Verkäufers angegeben, zu, vorausgesetzt diese Bedingungen sind nicht in Widerspruch zu diesen Nutzungsbedingungen oder gesetzlich unwirksam.

3. Kaufverträge können nur in Ausnahmefällen annulliert werden, etwa wenn der Verkäufer nach Vertragsabschluss die Artikelbeschreibung ändert, ein eindeutiger typographischer Fehler vorliegt oder Sie die Identität des Verkäufers unklar ist.

4. Als Käufer müssen Sie sicherstellen, dass Sie rechtlich in der Lage sind, Einkäufe auf Handgemacht.at zu tätigen.

§ 8 Allgemeine Grundsätze

1. Mitglieder sind verpflichtet, bei der Nutzung von Handgemacht.at die geltenden Gesetze zu befolgen. Die eingestellten Inhalte dürfen nicht gegen geltendes Recht oder diese AGB verstoßen.

2. Die Informationen und Aktivitäten der Mitglieder auf Handgemacht.at dürfen nicht:

a. falsch, inakkurat, irreführend, beleidigend, drohend, missbräuchlich, rufschädigend, obszön, unanständig sein oder Kinderpornographie beinhalten;

b. das Copyright, Patent-, Marken-, Geheimhaltungs-, Eigentums- oder Datenschutzrecht einer Dritten Person verletzen

c. Inhalte ohne vorherige Zustimmung der Rechteinhaber kopieren, verbreiten oder vervielfältigen

d. betrügerisch sein oder den Handel von Diebesgut involvieren;

e. im Widerspruch zu anwendbaren Recht oder Richtlinien stehen, einschließlich Gesetzen zum Export, Verbraucherschutz, unrechtmäßigem Wettbewerb, Anti-Diskriminierung, Falschwerbung;

f. den Betreiber haftbar machen oder den Betreiber in eine Situation bringen, in der Zulieferer und ISPs die Zusammenarbeit aufkündigen

g. direkt oder indirekt auf Beschreibungen von Waren und Dienstleistungen verlinken, die gemäß dieses Nutzungsvertrags verboten sind

h. Computer Viren, Makroviren, Trojanische Pferde, Würmer oder irgendetwas anderes enthalten, was dazu entworfen wurde, den operativen Betrieb unseres oder anderer Computer zu unterbrechen

i. Mechanismen, Software oder sonstiges in Verbindung mit der Nutzung von Handgemacht.at verwenden, die das Funktionieren von Handgemacht.at stören, schädigen, weniger effizient zu machen

j. Inhalte auf Handgemacht.at blockieren, überschreiben oder modifizieren

k. die durch die Nutzung von Handgemacht.at erhaltenen Adressen und Kontaktdaten für andere Zwecke als die vertragliche oder vorvertragliche Kommunikation nutzen; insbesondere ist es untersagt diese für Werbezweck zu nutzen;

3. Sie dürfen keine Artikel einstellen, die den Betreiber durch Begleichung der Gebühren, bestehendes Recht oder diese AGB verletzen machen. (Erlaubte Artikel)

4. Damit wir nicht-personenbezogene Informationen von Ihnen in Medien, verwenden können, erteilen Sie uns ein nicht-exklusives, weltweites, unwiderrufliches, gebührenfreies und sublizensierbares Recht über das Copyright, die Handelsmarke und die Datenbankrechte in Ihren Informationen ausschließlich zu diesem Zweck. Diese nicht-personenbezogenen Informationen werden dabei nur im Rahmen unserer Datenschutzerklärung verwendet.

§ 9 Datenschutz

1. Unsere Mitarbeiter unterliegen den Geheimhalteverpflichtungen des Datenschutzgesetzes. Auch die bloße Tatsache eines stattgefundenen Nachrichtenaustauschs unterliegt der Geheimhaltungspflicht. Routing- und Domaininformationen müssen und dürfen jedoch weitergegeben werden.

2. Personenbezogene Daten der Mitglieder werden nur erhoben und verwendet, soweit sie für die Begründung, inhaltliche Ausgestaltung oder Änderung des Vertragsverhältnisses erforderlich sind.

3. Die E-Mail-Adresse des Mitglieds nutzen wir nur für Informations-Schreiben zu den Aufträgen, für Rechnungen und sofern das Mitglied nicht widerspricht, für eigene Newsletter.

4. Mitgliederdaten werden nicht an Dritte weitergegeben, außer dies ist für die Vertragsabwicklung (oder wegen gerichtlicher Aufforderung) unbedingt erforderlich. Bei weiteren Fragen wenden Sie sich bitte an die Informationsstelle für Datenschutzauskünfte, allg. Fragen, Beschwerden, etc.: support@handgemacht.at

5. Wir verwenden Cookies, um den Besuch unserer Website attraktiv zu gestalten und die Nutzung bestimmter Funktionen zu ermöglichen. Hierbei handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden.

Google Ananlytics

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch diese Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website (einschließlich Ihrer IPAdresse) werden an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Google benutzt diese Informationen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten für die Websitebetreiber zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Google wird in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Daten von Google in Verbindung bringen. Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website voll umfänglich nutzen können.

6. Wir weisen unsere Mitglieder ausdrücklich darauf hin, dass der Datenschutz für Datenübertragungen in offenen Netzen, wie dem Internet, nach dem derzeitigen Stand der Technik nicht umfassend gewährleistet werden kann. Dem Mitglied ist bekannt, dass der Provider das auf dem Webserver gespeicherte Seitenangebot und unter Umständen auch weitere dort abgelegte Daten des Mitglieds aus technischer Sicht jederzeit einsehen kann. Auch andere Teilnehmer am Internet sind unter Umständen technisch in der Lage, unbefugt in die Netzsicherheit einzugreifen und den Nachrichtenverkehr zu kontrollieren. Für die Sicherheit und die Sicherung der von ihm ins Internet übermittelten und auf Web- Servern gespeicherten Daten trägt das Mitglied vollumfänglich selbst Sorge.

§ 10 Haftungsbeschränkung

1. Der Betreiber haftet nicht aus den zwischen Mitgliedern abgeschlossenen Verträgen.

2. Der Betreiber übernimmt keine Haftung für den Datenverlust seiner Mitglieder oder für die unbefugte Kenntniserlangung Dritter von persönlichen Daten seiner Mitglieder (z.B. durch Hacker). Der Betreiber übernimmt auch keine Haftung dafür, dass Angaben und Informationen, welche die Mitglieder selbst Dritten zugänglich gemacht haben, von diesen missbräuchlich genutzt werden.

3. Verstößt ein Mitglied mit dem Inhalt seiner Internetseiten gegen die in diesen AGB genannten Pflichten, insbesondere gegen gesetzliche Verbote oder die guten Sitten, so haftet er gegenüber dem Betreiber auf Ersatz aller hieraus entstehenden direkten und indirekten Schäden, auch Vermögensschäden. Mitglieder stellen den Betreiber von jeglichen Ansprüchen frei, die Dritte gegenüber den Betreiber wegen rechtswidriger Einstellung von Artikeln geltend machen. Das schädigende Mitglied übernimmt die Kosten der Rechtsverteidigung (insbesondere Anwaltskosten), die der Betreiber durch eine rechtmäßige Anspruchsgeltendmachung entstehen. Soweit die Rechtsverletzung von der Gegenseite zu vertreten ist, erhält das Mitglied nach Abschluss des Verfahrens die Kosten vom Betreiber erstattet.

4. Aus dem Nutzungsvertrag mit den Mitgliedern haftet der Betreiber nur für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit für sich und sämtlichen gesetzlichen Vertretern, leitenden Angestellten und Erfüllungsgehilfen. Im Falle wesentlicher Vertragspflichten, des Schuldnerverzuges oder einer vom Betreiber zu vertretenden Unmöglichkeit der Leistungserbringung, haftet der Betreiber jedoch für jedes schuldhafte Verhalten. Die Haftung ist auf vorhersehbare und typische unmittelbare Schäden begrenzt.

5. Die vorgenannten Haftungsausschlüsse und Beschränkungen gelten nicht im Fall der Übernahme ausdrücklicher Garantien durch den Betreiber und für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit sowie im Fall zwingender gesetzlicher Regelungen.

6. Im Falle eines Haftungseintritts durch die Pöltl & Partner KG oder die verbundenen Anbieter beträgt die Höchstsumme, mit der gehaftet wird, den Gegenwert des durchschnittlichen netto Monatsumsatzes eines Mitglieds.

7. Die auf Handgemacht.at angebotenen Links sind sorgfältig ausgewählt. Eine Verantwortung für den Inhalt der mittels Link angebotenen Seiten kann jedoch nicht übernommen werden. Wir distanzieren uns ausdrücklich von den Inhalten der mittels Link verknüpften Seiten. Sollten Sie Kenntnis davon haben, dass ein auf diesen Seiten angebotener Link auf eine Seite mit rechtswidrigen Inhalten verweist, so senden Sie bitte umgehend eine E-Mail an support@Handgemacht.at, damit der betreffende Link gestrichen werden kann.

§ 11 Schriftform, anwendbares Recht und Gerichtsstand

1. Sämtliche Erklärungen, die im Rahmen des mit dem Betreiber abzuschließenden Nutzungsvertrags übermittelt werden, müssen in Schriftform oder per E-Mail über das Handgemacht.at-Kontaktformular erfolgen. Die postalische Anschrift vom Betreiber ist Pöltl & Partner KG, Uferweg 14, 8523 Frauental, Österreich.

2. Die postalische Adresse sowie die E-Mail-Adresse eines Mitglieds sind diejenigen, die als aktuelle Kontaktdaten im Mitgliedskonto des Mitglieds von diesem angegeben wurden.

3. Für Mitglieder, die Kaufmann im Sinne des Handelsgesetzbuchs, ein öffentlich-rechtliches Sondervermögen oder eine juristische Person des öffentlichen Rechts sind, ist Graz ausschließlicher Gerichtsstand für alle aus dem Nutzungsvertrag und diesen AGB entstehenden Streitigkeiten.

4. Für Mitglieder, die Verbraucher sind, besteht ein Gerichtsstand am jeweiligen Wohnsitz des Mitglieds. Für alle aus dem Nutzungsvertrag und diesen AGB entstehenden Streitigkeiten ist zusätzlicher Gerichtsstand für Verbraucher mit Wohnsitz in Österreich Graz.

5. Diese AGB sowie die Nutzung des Marktplatzes bestimmen sich nach österreichischem Recht mit Ausnahme seiner kollisionsrechtlichen Bestimmungen. Für Streitigkeiten aus oder im Zusammenhang mit der Nutzung der Dienstleistungen und/oder diesen AGB ist das Gericht in Graz ausschließlich zuständig, sofern Sie Kaufmann sind oder keinen festen Wohnsitz in Österreich haben, Ihren Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthaltsort nach Wirksamwerden dieser AGB ins Ausland verlegt haben oder wenn Ihr Wohnsitz oder gewöhnlicher Aufenthaltsort im Zeitpunkt der Klageerhebung nicht bekannt ist.

§ 12 Änderung dieser AGB, Salvatorische Klausel

1.  Der Betreiber behält sich vor, diese AGB jederzeit und ohne Nennung von Gründen zu ändern. Die geänderten Bedingungen werden den Mitgliedern per E-Mail spätestens zwei Wochen vor ihrem Inkrafttreten zugesendet. Widerspricht ein Mitglied der Geltung der neuen AGB nicht innerhalb von zwei Wochen nach Empfang der E-Mail, gelten die geänderten AGB als angenommen. Der Betreiber   wird die Mitglieder in der E-Mail, die die geänderten Bedingungen enthält, auf die Bedeutung dieser Zweiwochenfrist gesondert hinweisen.

2. Sofern eine Bestimmung dieser AGB unwirksam ist, bleiben die übrigen Bestimmungen davon unberührt. Die unwirksame Bestimmung gilt als durch eine solche ersetzt, die dem Sinn und Zweck der unwirksamen Bestimmung in rechtswirksamer Weise wirtschaftlich am nächsten kommt. Gleiches gilt für eventuelle Regelungslücken.

Bei allen personenbezogenen Bezeichnungen gilt die gewählte Form für beide Geschlechter!

Stand: 01. April 2012
© 2012 by Handgemacht.at | Kontakt | Über uns | Impressum | AGB
Alle Preise in Euro und inkl. Steuer (soweit erhoben) zzgl. Versandkosten.
Weitere Onlineshops: WeinGrube | Sektly | Highheels-Boutique | KernoelMarkt